Fair-Netzt #1

Herzlich Willkommen zu einer neuen Kategorie auf reusus! Hier werden interessante Artikel, Blogs, Videos etc. gesammelt, die ich unbedingt mit euch teilen möchte. Vielleicht findet ihr ja so das ein oder andere interessante Thema oder ein neues (faires) Lieblingsoutfit! In diesem Sinne: Gutes Ver-Fair-netzen!

Welcome to a new category on reusus. Here you can expect a collection of everything I have recently found on the internet and have been wanting to share with you – whether that’s a well-written article or an outfit post that I particularly liked. I hope you enjoy!


viertel_vor_coffee2go-2
Foto: viertelvor

1 – „Hört endlich auf Müll zum Must-Have zu machen!“, fordert Anna von Viertel-Vor. Jede Stunde werden in Deutschland 32.000 Pappbecher (innen mit Kunststoff beschichtet) weggeworfen, man kann sich gar nicht vorstellen, wie viele das auf der ganzen Welt sind. Einweg-Coffee-To-Go-Becher seien deshalb kein „It-Piece“, sondern schlichtweg ein „Shit-Piece“. Und weil wir schon bei den Must-Haves sind – dieser Artikel ist definitiv ein Must-Read!

P.S. Für alle, die auf Coffee-To-Go nicht verzichten wollen: Nehmt doch einfach einen Mehrwegbecher mit und spart bei den Preisen: Bei Starbucks bekommt man den heißgeliebten Kaffee sogar um 50 Cent günstiger!

annalaurakummer-bahamas-travel-reisen-outfit-exumas-18.jpg
Foto: annalaurakummer

2 – Ein Fair Fashion Outfit von Anna (annalaurakummer.com), das schon richtig Lust auf Sommer und Sonne macht! Jetzt müsste nur noch das Wetter mitspielen…

Peppermynta-Fair-Fashion-Eco-Swimwear-Mymarini_3.jpg
Foto: mymarini

3 – Wo wir gerade von Sommer und Sonne sprechen –  vielleicht ein neuer Badeanzug gefällig? Auf dem tollen Eco-Magazine Peppermynta gibt es eine super Übersicht über faire Bademode, wie beispielsweise hier ein Modell der fairen Marke Mymarini. Der Sommer kann kommen!

DariadariaGuideToCapeTownKapstadt-34
Foto: dariadaria

4 – Ein wunderbarer Artikel von Madeleine von DariaDaria über die neue H&M Conscious Collection, Greenwashing und was man heute (und immer) besseres tun kann als Einkaufstüten mit Fast Fashion Kleidung vollzustopfen. Informativ, lehrreich und sehr empfehlenswert!

fair fashion jyoti (2)
Foto: kissenundkarma

5 – “Who made my clothes?” Es ist soweit: Die Fashion Revolution Week ist da! Corinna von Kissenundkarma weiß es genau und zeigt ihr faires Frühlingsoutfit des deutsch-indischen Labels Jyoti, ganz nach dem Motto: “Jeder hart verdiente Euro, den ihr ausgebt, ist wie ein Stimmzettel für die Welt, die ihr haben wollt.” Da hat sie sooo recht!

Advertisements

4 thoughts on “Fair-Netzt #1

  1. Warum so viel? Und warum nicht lieber immer wieder?! Vielbeschäftigte Menschen werden damit schlicht weg fast überfordert und würden sich öfter freuen können!

    Liebe Grüße, eine treue Leserin 😉

    Like

    1. Ein Mal die Woche, ein klitzekleiner Beitrag? 😉 aber keine Sorge, es läuft dir ja nichts davon! Ich werde mir deinen Kommentar aber sicher durch den Kopf gehen lassen, ist an sich ja keine schlechte Idee, das aufzuteilen! 🙂 Liebe Grüße und danke an die treue Leserin!

      Like

  2. Faire Mode wird ist immer mehr im Kommen und gleichzeitig nimmt auch das Bewusstsein für den Slow Fashion- und Minimalismus-Gedanken zu – eine so wertvolle und wichtige Bewegung 💚
    Vielen Dank für die tollen Inspirationen!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s